Ein Afrika-Bild, das viele vor sich haben, ist das Klischee des armen Kontinents, der sich nicht entwickelt. In den vergangenen Jahren entstand ein ganz anderes Bild dazu: Das Bild afrikanischer Staaten, in denen Menschen vermehrt auf neue Technologien und Lösungen setzen. „Digital Africa“ ist ein crossmediales Projekt, das sich genau diesem Afrika widmet: mobiles Bezahlen in entlegensten Dörfern, Drohnen, die die Ernte überwachen, 3D-Drucker, die Ersatzteile liefern und Elektroschrott reduzieren, Roboter, die den Verkehr regeln. Kreative Start-Ups von Nairobi bis Kumasi tüfteln technische Innovationen aus, die weltweit inspirieren.

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Fill out this field
Fill out this field
Please enter a valid email address.
You need to agree with the terms to proceed

3 × 5 =

Menu
X